Fernwärme Döllach

Saubere Energie liefert wohlige Wärme

Diese kleine zentrale Anlage versorgt ein Miethaus, und 2 Einfamilienhäuser.

Allgemeine Informationen

Standort: 9843 Großkirchheim, Döllach 62
Planung: Ing Martin Leitner
Ausführende Firmen: Fürstauer Bau GmbH, Kelit, Lindner Sommerauer, Installateur Pondorfer, Danfoss
Inbetriebnahme: 2011
Investitionen: € 120.000,-
Biomasse - Kesselleistung: 110 kW
Länge der Fernwärmetrasse: 161m
Anschlussleistung: 110 kW